Meine Familie und ich 

Mein Name ist Simone Zimmerer und ich bin 1981 geboren. Mein Mann und ich sind seit 2006 verheiratet. Zu unserer Familie gehören unsere beiden Töchter Anna und Eva.

 

Neben meiner eigenen Familie liegen mir besonders Kinder, Tiere und unsere Natur am Herzen. Bis zur Geburt meiner ersten Tochter arbeitete ich als Assistentin der Geschäftsführung bei der Deutschsprachigen SAP® Anwendergruppe. Durch meine eigenen Kinder sowie das Aufpassen auf Kinder von Freunden und Bekannten habe ich bemerkt, wie sehr mir die Arbeit mit Kindern am Herzen liegt und mich erfüllt. 

 

Ich habe 2015 die Ausbildung zur qualifizierten Tagespflegeperson (umgangssprachlich: Tagesmutter) durchlaufen. Das Jugendamt Rhein-Neckar nahm gemeinsam mit dem Ausbilder „InFamilia“ meine Prüfung ab und erteilte mir die Qualifikation. Ich freue mich, diese erworbene Sachkompetenz in meiner Arbeit nutzen zu können.

 

Meine Hospitationszeit während meiner Ausbildung habe ich in der Kinderkrippe Dorfmitte in Angelbachtal absolviert. Ein weiteres Praktikum habe ich in einer Kindertagespflegestätte bei Tagesmüttern abgehalten.

 

Die Ausbildung zum Marte Meo Practitioner habe ich 2017 beim deutschen Kinderschutzbund mit dem Internationalen Zertifikat zum Marte Meo Practitioner absolviert.

 

Da mir der Erwerb weiterer Qualifikationen und ein lebenslanges Lernen wichtig sind, besuche ich auch nach meiner Ausbildung regelmäßig Fortbildungen zu den unterschiedlichsten pädagogischen Themen. 

 

Bei meiner Arbeit als Tagesmutter kann ich meine enorme Geduld einsetzen. Meine Arbeit erfordert ein hohes Maß an Organisationstalent, Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit. 

 

Empathie und Einfühlungsvermögen sind die Grundvoraussetzungen für die Arbeit mit jungen Menschen. 

 

Es ist mir wichtig, Kinder als vollwertige Menschen zu respektieren und mit ihnen auf Augenhöhe zu kommunizieren. Eine meiner persönlichen Stärken ist es, die Kinder zu verstehen, mich in sie hineinzuversetzen und individuell auf sie einzugehen.